harminions

Hinweis: Bleiben Sie stets informiert und melden sich bei unserer unregelmäßig erscheinenden Info-Rundmail an: harminions.berlin@gmail.com

Bericht • 29 Oktober 2021

schönster Herbst

Am wohl schönsten letzten Herbsttag des Jahres 2021 konnten wir noch einmal Freude in das Domicil Friedrichsfelde bringen: Unsere Hörer kamen an die Fenster, auf die Balkone, saßen bei frischer Briese aber Sonnenschein im Hof des Hauses und etliche genossen die Liveübertragung im Festsaal der Einrichtung und sahen uns durch die Fenster. Wir bekamen viel gute Rückmeldungen und hatten selbst so viel Spaß unter dem Scheinwerferlicht mal wieder richtig Musik zu erleben.

"Der Sonne entgegen" hieß es nun erst einmal zu letzten Mal, da wir nun in unsere Weihnachtsvorbereitungen gehen und freuen uns schon jetzt auf die Auftritte des Jahres, die weniger mit Sonne, Licht und Cabrio zu tun haben, sondern der dunklen und gemütlichen Weihnachtszeit Rechnung tragen und die Sinnlichkeit und Romantik herauskitzeln sollen...

Bericht • 03 Oktober 2021

Singen vor der Mercedes-Benz-Arena

An diesem Sonntag stand alles unter dem Motto singen openAir! Der Chorverband Berlin organisierte auf dem Mercedes-Benz-Platz und auf dem Bebelplatz Bühnen unter freien Himmel, die von verschiedensten Chorensembles genutzt werden konnten. Vielen Dank für diese gelungene Idee und Organisation, denn auch wir konnten ein Teil dieses großen Projektes sein und seit langem mal wieder so viel Publikum treffen.

Ankündigung • 08 September 2021

Vorbereitungen für draußen

Den Bagger brauchen wir zwar nicht, aber die Technik schon: Wir freuen uns auf Mittwoch, den 15. September, an dem wir im Seepark Karlshorst (Nähe Stechlinstr. 34) einige bekannte und neue Lieder vortragen können. Seid herzlich willkommen und gespannt auf einige Lieder, die in online-Lockdown-Proben entstanden sind... 

Sie brauchen nichts als gute Laune und vielleicht eine Decke.

Wann? Am 15.09.2021 um 16:30 Uhr
Wo? Seepark Karlshorst
Nähe Stechlinstr. 34, 10318 Berlin

Bericht • 08 August 2021

Ein lang ersehnter Auftritt

Eigentlich geplant für 2020, wollten wir zu einem Doppel-Geburtstag als Überraschungsgäste singen. Das allgemeine Weltgeschehen ließ das lange nicht zu, sodass wir erst im August 2021 unsere überraschenden Klänge präsentieren konnten. Eine nicht ganz unaufwändige heimliche Licht- und Toninstallation sollte das Geburtstagskind überraschen und den Auftritt für alle Beteiligten unvergesslich machen,- zumal wir nach langer Zeit wieder für Publikum singen konnten!

Bericht • 25 Juni 2021

Fête de la musique 2021

Ein schwieriges Jahr für Chöre! - Und auch bei uns ist es gerade schwer, Proben und stete gute Laune immer in bester Qualität zu halten! Umso schöner ist es, dass wir in dieser Woche zur Fête de la musique neben vielen anderen Künstlern auf die Straßen gehen konnten, um unsere Klänge endlich mal wieder "unters Volk" zu bringen: Ein netter Umzug vom Seepark Karlshorst bis zur Gaststätte Floratreff in der Gartenkolonie Florafreunde mit vielen singend geprägten Zwischenstationen bescherten uns und den zufällig begegneten Zuhörern viel Freude und Spaß! Am Ende konnten wir uns mit kühlen Getränken erfrischen und den Tag gemütlich ausklingen lassen.

Bericht • 15 Februar 2021

es geht wieder weiter

Liebe Freunde und Fans, liebe Leser und Verfolger (also Follower)!

Wir arbeiten derzeit leider noch immer viel im unsichtbaren Hintergrund für euch. Wir haben uns in den letzten Wochen und Besprechungen im Chor dazu entschieden, über unseren facebook-Account wieder mehr von uns hören zu lassen. Unsere Sopranistin Jenny wird sich künftig darum kümmern, euch aktuelle Infos über unser Chorleben zur Verfügung zu stellen und die Welt auf dem Laufenden zu halten! Viel Spaß bei der virtuellen Begleitung bis wir wieder live für euch singen können!

Bericht • 15 Januar 2021

zögerlicher Start mit Vorfreude

Die Harminions wünschen allen Lesern der Seite und allen Zuhörern und Fans ein erfolgreiches, gesundes und fröhliches neues Jahr.

Sehr zögerlich, mit wiederholt einigen groben Einschnitten für ein Chorleben startet für uns das Jahr 2021. Unsere ersten Besprechungen und sogar Proben haben online stattgefunden und wir hoffen, dass wir bald wieder gemeinsam und für euch singen können! Wir sind gewiss, dass eure Sehnsucht nach unserer Musik ähnlich groß ist, wie die unsrige schon bald wieder mehr und unkomplizierter singen zu können. Noch ist 2021 jung und es kann noch viel Schönes auf uns warten. Zum Teil haben wir bereits begonnen, vorsichtig und zaghaft zu planen. Jedenfalls hoffen wir: Bis bald!

Bericht • 23 Dezember 2020

Weihnachtsauftritt ganz anders

Seit mehr als 5 Jahren findet an jedem Mittwoch vor Heiligabend in dem Saal der Seniorenresidenz Karlshorst in der Eginhardstraße das Weihnachts-mitsing-Konzert der Harminions statt. Schon bekannt und stets gut besucht, mussten wir dieses Jahr diesen Auftritt streichen. Um den Bewohnern trotzdem Alter, Einsamkeit und Alltag für einen Augenblick vergessen zu lassen und die Weihnachtsfreude näher zu bringen, kam heute eine minimale Abordnung von uns in den Hof der Wohnanlage und sang bekannte ein- und zweistimmige Weihnachtslieder. Die Herausforderung der Auflagen, der Kälte und des drohenden Regens zum Trotz, konnten wir heute viele Herzen hinter den Fenstern, auf den Balkonen und mit großem Abstand glücklicher machen!

Bericht • 29 Oktober 2020

lang geplant und erfolgreich

Heute konnten wir Freude im Domicil Am Schloss Friedrichsfelde bringen, in dem wir unseren bereits im März geplanten und dann in den Oktober verschobenen Auftritt durchführen konnten. Einen Tag bevor uns neue Regeln diesen Auftritt verboten hätten, konnten wir unter und mit besonderen Umständen singen: Während wir im großen Halbkreis an der kühlen Luft um die Feuerschale sangen, wurde der Ton in den abgedunkelten Saal gemischt, in dem unsere Zuschauer und Bewohner des Domicils saßen. Ein spontan organisiertes Lichtkonzept beleuchtete uns noch im Dunkeln und Regenschirm und Pavillon mussten um ein Haar auch nicht zum Einsatz kommen. So ging ein Auftritt zu Ende, der viel Freude in das Coronajahr und uns Befriedigung nach lang Vermisstem brachte.

Bericht • 26 Oktober 2020

Chorleben mal ganz anders

So wenig wie in diesem Jahr haben wir uns noch nie gesehen und gehört. Eine nicht leichte Aufgabe, wo doch für einen Chor das gemeinsame Singen und die Gemeinschaft das wichtigste ist. Unsere im Frühjahr geplante Chorfahrt haben wir mit besten Dank an die Herbergsleitung in das Jahr 2022 geschoben. Um uns doch nach langen Einzelproben und virtuellen Proben und Unterhaltungen doch nochmal zu sehen, planten wir eine kleine Fahrt nach dem Lockdown. Den Sommer über sangen wir viel draußen. Unsere Chorfahrt rückte näher und wir mussten feststellen: Nach dem Lockdown ist vor dem Lockdown, sodass wir nur mit knapper Not eine kleine Zusammenkunft, die ungewohnt anders verlief als unsere bisher bekannten Chorfahrten, absolvieren konnten. Neben dem Wiedersehen, Singen und gemeinsamen Erleben spielten natürlich auch Abstand, Lüften, Unsicherheit, Ungewissheit, viel Natur, wenig und kurz Singen sowie Masken eine tragende Rolle. Schön war's trotzdem!